Tipp der Redaktion: Die „EMP Magazin“ App im Test


12.
Feb



EMPDas „EMP Magazin“ ist legendär, und mit einer Auflage von knapp 3 Millionen Exemplaren auch nicht mehr aus der Welt des Rock, Punk, Alternative und Metal Merchandising weg zu denken. In diesem Artikel möchten wir euch die iPhone App des Versandhändlers vorstellen.

Was ist das EMP Magazin?

Seit dem Jahre 1998 produziert die „E.M.P. Merchandising Handelsgesellschaft“ unter dem Namen „EMP Magazin“ einen vierteljährlich erscheinenden Versandkatalog. Dieser bietet neben einer riesigen Auswahl an Rock-Merchandising wie T-Shirts, Poster und Banner auch CD-Kritiken, Interviews mit interessanten Bands und viele weitere Inhalte. Dadurch setzt sich das EMP-Magazin von reinen Verkaufszeitschriften ab, was in einer stetig wachsenden Popularität des Blattes resultiert.

Downloads und Verwaltung

Startet man die kostenlose App, stehen alle Haupt- und Sonderausgaben des Magazins seit Frühjahr 2012 in einer Listenansicht zum Download zur Verfügung. Dabei fällt sehr positiv auf, dass der Nutzer vor dem Start des Downloads über die Dateigröße informiert wird, um Überraschungen beim mobilen Datenverbrauch zu verhindern. Ebenfalls gefällt uns die Möglichkeit, problemlos zwischen den verschiedenen Ausgaben für verschiedene Länder und Regionen zu wechseln.

EMP Bild 1 EMP Bild 2

Durchblättern des Kataloges

Öffnet man eine heruntergeladene Ausgabe des Magazins, kann sofort losgelesen werden. Dabei ist es dem Nutzer möglich, entweder im Stil von Apples „iBooks“ Applikation durch die Seiten zu blättern oder das interaktive Inhaltsverzeichnis zu nutzen, das mit nur einem Tap auf bestimmte Seiten des meist sehr umfangreichen Magazins weiterleitet. Sehr praktisch!

Einkaufen

Hat man ein Produkt entdeckt für das man sich interessiert, ist es möglich direkt weitere Produktdetails, Kundenrezensionen und verschiedene Bilder anzeigen zu lassen. Noch kurz die gewünschte Menge und im Falle eines Kleidungsstückes Größe gewählt, schon landet der Fanartikel im Warenkorb. Um den Verkauf abzuschließen kann entweder ein entsprechendes Nutzerkonto oder der eigene Facebook-Account genutzt werden.

EMP Bild 3 EMP Bild 4

Fazit und Video

Das „EMP Magazin“ ist der Anlaufpunkt für Rock- und Metal Merchandising schlechthin, und auch die iOS Umsetzung ist sehr gut gelungen. Besonders die Möglichkeit, direkt aus der App Waren zu bestellen, ist ein echter Mehrwert gegenüber des herkömmlichen Magazins in Papierform.

Wie gewohnt stellen wir euch die einzelnen Funktionen noch einmal genauer in einem Video-Beitrag vor:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>